Persönliche Angaben

Datenschutzerklärung

PAYOT nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website und über die Rechte, die Ihnen als betroffene Person zustehen. Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz stehen wir jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge ist die

PAYOT Deutschland GmbH („PAYOT“ oder „Wir“)
vertreten durch die Geschäftsführer Fiona Donaldson und Cyrille Stievenart
Ida-Ehre-Platz 12, 20095 Hamburg
info@payot.de

 

1. Bereitstellung der Website

Um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website zu gewährleisten, erhebt PAYOT bei Aufruf der Website vorübergehend Informationen über den von Ihnen genutzten Browser und Ihr Betriebssystem, den verwendeten Gerätetyp, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die angeforderte Website oder Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), und die IP-Adresse in anonymisierter Form. Diese Informationen erlauben keine Identifizierung des Seitenbesuchers und werden spätestens nach 24 Monaten gelöscht. 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO.

2. Anfragen per E-Mail oder über das Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das bereitgestellte Kontaktformular auf unserer Website werden die mit der E-Mail übermittelten bzw. in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung der Anfrage verarbeitet.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f.) DSGVO bzw. Art. 6 (1) lit. b) DSGVO, wenn die Anfrage auf einen Vertragsschluss gerichtet ist. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Verarbeitung wegfällt, z.B. die Anfrage abschließend beantwortet ist.

genutzt werden können. Eine sichere Alternative ist die Kontaktaufnahme per E-Mail.

3. Newsletter und sonstige Marketing-E-Mails

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, speichert und nutzt PAYOT Ihre E-Mailadresse, um Sie regelmäßig per E-Mail über neue Produkte, Sonderaktionen und Veranstaltungen von PAYOT zu informieren. Für den Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung nutzen wir den Dienst von Actito (Actito S.A., Avenue Athéna 1, 1348 Louvain-la-Neuve, Belgien). Die Daten werden in unserem Auftrag auf Servern von Actito gespeichert. Actito ermöglicht es PAYOT, die Performance des Newsletters zu analysieren und zu optimieren. Wir werten aus, welche Aktionen der Empfänger des Newsletters unternommen hat (Newsletter-Nachricht geöffnet, abgelehnt, Link im Newsletter angeklickt, abgemeldet usw.). Wir können auch analysieren, ob eine vordefinierte Aktion auf unserer Website (z.B. ein Kauf) durchgeführt wurde, nachdem ein Link im Newsletter angeklickt wurde.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für den Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmeldelink in dem Newsletter anklicken oder eine E-Mail an info@payot.com senden. Ihre Daten werden gelöscht (sofern sie nicht in Ihrem Benutzerkonto gespeichert sind), wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Wenn Sie einen Vertrag über den Kauf eines Produktes schließen und dabei Ihre E-Mailadresse angeben, kann PAYOT diese E-Mailadresse zur Direktwerbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verwendung der E-Mailadresse für diesen Zweck zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierzu enthält jede E-Mail einen Abmeldelink. Alternativ kann der Widerspruch jederzeit per E-Mail an info@payot.de erklärt werden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) lit f.) DSGVO. Der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

4. Bestellungen in unserem Onlineshop

Wenn Sie Produkte in unserem Onlineshop bestellen, verarbeitet PAYOT die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten (Name, Adresse, E-Mailadresse, ggf. Zahlungsdaten). Wir geben die zur Auslieferung der Bestellung erforderlichen Daten an den jeweiligen Versanddienstleister weiter.

Für Bezahlungen können Sie die Dienste PayPal oder Stripe verwenden.

PayPal ist ein Online-Zahlungsdienst des Anbieters PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg („PayPal“). Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei handelt es sich regelmäßig um Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/ einsehen.

Für Zahlungen per Kreditkarte nutzt PAYOT den Service von Stripe (Stripe Payments Europe, Ltd.). Stripe ist ein technischer Dienstleister für die Abwicklung von Zahlungen. PAYOT gibt die im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Rechnungsbetrag, Währung, Transaktionsnummer sowie Kreditkartennummer) an Stripe weiter. Stripe nutzt diese Daten in PAYOTs Auftrag zur Abwicklung der Zahlungen. Es ist möglich, dass Daten auf Stripe-Servern in den USA gespeichert werden. Die Datenschutzbestimmungen von Stripe können Sie unter https://stripe.com/de/privacy einsehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) lit. b) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Verarbeitung wegfällt, es sei denn, wir sind gesetzlich zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.

5. Eröffnung eines Kundenkontos

Wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, werden die in das Registrierungsformular eingegebenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Passwort) von PAYOT gespeichert. Über das Kundenkonto können Sie Ihre Bestellungen verfolgen und verwalten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. b) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihr Kundenkonto löschen oder wenn der Zweck der Verarbeitung weggefallen ist, es sei denn, wir sind aus gesetzlichen Gründen zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.

Mit der Eröffnung eines Kundenkontos nehmen Sie automatisch an unserem Treueprogramm teil. Für jeden Einkauf oder andere qualifizierte Aktionen (wie die Abgabe einer Produktbewertung) schreibt PAYOT Ihnen Treuepunkte gut, die gegen Geschenke eingelöst werden können. Zu diesem Zweck speichert PAYOT den Punktestand und die zugrundeliegenden Bestellungen oder sonstige Aktionen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihr Kundenkonto löschen oder wenn der Zweck der Verarbeitung weggefallen ist.

6. Social Plugins

Wir nutzen auf unserer Website Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Pinterest und Instagram.

PAYOT ist in diesem Zusammenhang nur für die Erhebung der IP-Adresse verantwortlich, die – ggf. zusammen mit weiteren Daten – an den Anbieter des jeweiligen Plugins übermittelt wird. Über die weitere Verarbeitung der Daten durch den jeweiligen Anbieter hat PAYOT keine Kenntnis und kann darauf auch keinen Einfluss nehmen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Übermittlung der IP-Adresse ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO.

Facebook Plugin

Wenn Sie eine Website aufrufen, die das Facebook Plugin enthält, stellt Ihr Browser automatisch eine Verbindung zu Facebook her, auch wenn Sie nicht über einen Facebook-Account verfügen. Dabei können Ihre IP-Adresse und die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook Inc., USA, übertragen werden. Wenn Sie über einen Facebook-Account verfügen, können diese Informationen mit Ihrem Account verknüpft werden. Die Einzelheiten der Verarbeitung  der personenbezogenen Daten durch Facebook sind uns nicht bekannt und wir haben darauf keinen Einfluss. Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook können Sie der Facebook-Datenschutzerklärung entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy

Instagram Plugin

Wir haben Plugins des sozialen Netzwerks Instagram auf unserer Website integriert. Wenn Sie über einen Instagram-Account verfügen und das Plugin nutzen, können Informationen über Ihren Besuch unserer Website an Instagram Inc., USA, übertragen und mit Ihrem Account verknüpft werden. Die Einzelheiten der Verarbeitung  der personenbezogenen Daten durch Instagram sind uns nicht bekannt und wir haben darauf keinen Einfluss. Informationen zur Datenverarbeitung durch Instagram können Sie der Instagram-Datenschutzerklärung entnehmen: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest Plugin

Wenn Sie über einen Pinterest-Account verfügen, werden bei der Nutzung des Pinterest Plugins Informationen über Ihren Besuch unserer Website an Pinterest Inc., USA, übermittelt und mit Ihrem Account verknüpft. Die Einzelheiten der Verarbeitung  der personenbezogenen Daten durch Twitter sind uns nicht bekannt und wir haben darauf keinen Einfluss. Informationen zur Datenverarbeitung durch Pinterest können Sie der Pinterest-Datenschutzerklärung entnehmen: https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

7. Google Maps

Auf unserer Webseite nutzen wie die Google Maps API zur Anzeige von PAYOT-Händlern in Ihrer Umgebung. Bei der Nutzung von Google Maps erhebt und verarbeitet Google Daten über die Nutzung dieser Funktion durch die Besucher der Webseite. Nähere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google sowie die Rechte der betroffenen Personen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO.

8. PAYOT auf Facebook und Instagram

Wenn Sie unsere Seite auf Facebook oder unser Instagram-Profil besuchen, erhebt Facebook/Instagram personenbezogene Daten. Dies gilt auch, wenn Sie kein Facebook/Instagram-Konto besitzen. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook/Instagram. Facebook/Instagram stellen uns lediglich anonyme demografische Informationen in aggregierter Form zur Verfügung, die uns helfen, unser Publikum besser kennen zu lernen. Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook/Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte gegenüber Facebook/Instagram und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sind in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php bzw. von Instagram unter  https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388 dargelegt.

9. Ihre Rechte als betroffene Person

Den von einer Verarbeitung personenbezogener Daten betroffenen Personen stehen die folgenden Rechte zu:

Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, Kategorien von Empfängern, die Dauer der Speicherung oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, die Herkunft der Daten, Ihre Rechte als betroffene Person, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und über die geeigneten Garantien bei der Übermittlung von Daten an ein Drittland sowie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten;
Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten;
Recht auf Löschung personenbezogener Daten, wenn der Zweck der Verarbeitung weggefallen ist, die Einwilligung widerrufen wird oder eine anderweitige Rechtsgrundlage fehlt oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a) oder Art. 9 (2) lit. a) oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 (1) lit. b) DSGVO beruht;
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn die Verarbeitung auf berechtigte Interessen gemäß Art. 6 (1) lit. f) DSGVO gestützt ist.   
Wenn Sie in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Wenn PAYOT Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Den Widerruf können Sie jederzeit per E-Mail an info@payot.de erklären oder an die oben angegebene Postanschrift senden.

Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Wir aktualisieren unsere Datenschutzerklärung, wenn dies aufgrund von Änderungen der Sach- oder Rechtslage erforderlich ist.